Last Minute-Weihnachtstipp
+ Gewinnspiel:
James Bond unterm Tannenbaum

Beitrag teilen

Machen Sie sich’s an Weihnachten auch im Heimkino gemütlich? Dann besorgen Sie sich schon mal Popcorn und ein kühles Bierchen. Denn jetzt erscheint endlich der mit Spannung erwartete neue James Bond „Kein Zeit zu sterben“ auf DVD, BlueRay und 4K für den Movie-Abend zu Hause.

Wie jeder Fan weiß, glänzen die Bondfilme auch mit den abgefahrensten Autos der Filmgeschichte. Ob Lotus, Aston Martin, AMC, Citroen, Toyota, Sunbeam, Range Rover oder BMW – der Agent mit der Doppelnull hatte auch die Lizenz zum Rasen. Wäre es da nicht prima, zum Film auch noch ein Extranachschlage-Werk aller Filmfahrzeuge in Buchform zu haben?

Warum Bücher? Ist das nicht altmodisch? Überhaupt nicht. Wir finden (gerade als Bewahrer von automobilem Kulturgut), dass Bücher eine Seele haben. Sie halten (bei guter Pflege) wie Oldtimer eine Ewigkeit, haben eine tolle Haptik. Man blättert bei einer Tasse Tee durch die feinen Seiten, liest, taucht ab. Bücher entschleunigen und beruhigen in hektischen Zeiten. Bücher werden wie Autos an die nächsten Generationen weitergegeben. Und welcher Opa schaut sich nicht gern mit seinem Enkel zusammen ein Buch an?

Wir haben die zwei neuesten Bond-Titel für Sie gelesen - und das Schönste, Sie können die Werke per Knopfdruck in unserem Onlineshop bequem bestellen.

Und: Wir verlosen drei exklusive 3 DVDs Collector's Edition des neuen Bond-Films "Keine Zeit zu sterben" mit je einem Filmposter. Wie Sie am Gewinnspiel teilnehmen können, lesen Sie unten.

Motorlegenden - James Bond

Der erfolgreiche 1. Band „Motorlegenden - James Bond“ erschien am 30.09.2021 in zweiter Auflage. Autor und Filmjournalist Siegfried Tesche in seinem Vorwort: „Die Geschichte der Fahrzeuge aus den James Bond Filmen ist so spannend wie alle 007-Filme. Dabei sind viele von ihnen nur wenige Minuten auf der Leinwand zu sehen. Aber sie stecken voller Tricks und Neuerungen. Sie waren mit den unter dem Blech versteckten Erfindungen häufig ihrer Zeit voraus.“

So der legendäre Lotus Esprit, der im Film „Der Spion, der mich liebte“ zum Tauchboot wurde. Dem berühmte Aston Martin DB 5, seit „Goldfinger“ (1964) der beliebteste Wagen des Geheimagenten, wurden gleich 34 Seiten gewidmet. Siegfried Tesche geht auch auf die Rolle des Wagens in den jüngeren Bondwerken „Spectre“ (2015) und „Zeit zu sterben“ (2020) ein.

Wer die zehn besten Bondautos sucht, wird schon im 1. Kapitel fündig. Neben den bekannten Aston Martin DB 5 und dem Lotus Esprit werden u.a. auch ein Citroen 2 CV („In tödlicher Mission, 1981), ein Toyota 2000 GT („Man lebt nur zweimal“, 1967) und ein AMC Hornet („Der Mann mit dem goldenen Colt, 1967“) unter die Lupe genommen. Das Buch erfreut neben allen Fahrzeugdetails (technische Daten, Bauzeit, Stückzahl) auch mit kuriosen Daten wie den jeweilige Kfz-Kennzeichen im Film und der exakten Screentime pro Fahrzeug. Dazu gibt es dutzende Fotos von Autos, Dreharbeiten und Kinoplakaten. Kapitel über die Autovorlieben der jeweiligen Darsteller, der Geheimwaffen und der Drehorte runden das Bondpaket ab.

Fazit: Unterhaltsame, detailreiche Lektüre für Filmfans und Oldtimer-Liebhaber. (dr)



Titel:
Motorlegenden James Bond 007
Autor:
Siegfried Tesche
Verlag:
Motorbuch Verlag
Erscheinungsdatum:
30.09.2021
Seitenzahl:
240
Maße (L/B/H):
23,3/18/3 cm
Gewicht:
858 g
Auflage:
2. Auflage
Sprache:
Deutsch
ISBN:
978-3-613-04261-2
Preis:
29,90 Euro



Hier geht es zur Bestellung im OCC-Onlineshop.




9783613042612

Motorlegenden James Bond 007 – ein Bond ist nicht genug

Autor Siegfried Tesche taucht mit dem frischen 2. Band noch einmal ganz tief in die bizarre Fahrzeugwelt des britischen Geheimagenten. Diesmal widmet er sich u.a auch den Nutzfahrzeugen und Motorrädern des britischen Geheimagenten. So gibt es Informationen zum russischen Panzer T-55 aus dem Film „Goldeneye“ (1995) oder den monströsen Kenworth Trucks aus „Lizenz zum Töten“ (1989). Man erfährt, dass für einen Wheelie-Stunt die Leistung einer der Trucks kurzzeitig auf bis zu 1000 PS gepusht wurde.

In Kapitel 2 geht es auf fast 60 Seiten um die besten Motorräder der Bondfilme. Vorgestellt werden u.a. die BSA 650 Lightning aus „Feuerball“ (1965), die BMW R 1200 C aus „Der Morgen stirbt nie“ (1997) oder die Yamaha XJ 650 Turbo aus „Sag niemals nie“ (1983). In Kapitel 3 („Auf den Spuren heißer Reifen“) begibt sich Tesche auf Spurensuche in drei der legendärsten Drehorte für Verfolgungsfahrten: Gardasee, Korfu, Silverstone. Für Fans gibt es Tipps, wo und wie sie die Original-Filmstraßen finden und nachfahren können.

Welche Rollen Frauen in James Bond-Filmen spielen und wie sie an der Produktion der Welterfolge beteiligt waren, erklärt das letzte Kapitel des Buches. Ob Bond-Gespielin, Drehbuch-Autorin, Produzentin oder Stuntfrau – ohne das weibliche Geschlecht wäre unser Superheld nicht der, der er geworden ist.

Fazit: Selten gezeigtes Bildmaterial und flotter Lesegenuss – so macht das Bond-Studium Spaß. (dr)


Titel: Motorlegenden James Bond 007 – ein Bond ist nicht genug
Autor:
Siegfried Tesche
Verlag:
Motorbuch Verlag
Erscheinungsdatum:
30.09.2021
Seitenzahl:
240
Maße (L/B/H):
23,3/18,3/3 cm
Gewicht:
864 g
Auflage:
1. Auflage
Sprache:
Deutsch
ISBN:
978-3-613-04400-5
Preis:
29,90 Euro

Hier geht es zur Bestellung im OCC-Onlineshop.



9783613044005

3 DVDs Collector's Edition mit Filmposter zu gewinnen

Daniel Craig kehrt in seinem 5. und letzten Auftritt als James Bond in dem weltweiten Kassenphänomen zurück: KEINE ZEIT ZU STERBEN ab 16. Dezember auf DVD, Blu-ray und 4K Ultra HD erhältlich!
Zum Inhalt: James Bond hat seine Lizenz zum Töten im Auftrag des britischen Geheimdienstes abgegeben und genießt seinen Ruhestand auf Jamaika. Die friedliche Zeit nimmt ein unerwartetes Ende, als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Was als simple Rettungsmission beginnt, erreicht bald einen bedrohlichen Wendepunkt, denn Bond kommt einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist.
Die Collector´s Edition begeistert die Fans des Geheimagenten mit spektakulärem, noch nie gesehenem Bonusmaterial. Der 25. James Bond Film ist zugleich auch Daniel Craigs letzter Auftritt als 007. Neben Daniel Craig spielen unter anderem die OSCAR®-Gewinner Rami Malek und Christoph Waltz, Léa Seydoux und Ralph Fiennes.

OCC und Universal Home Entertainment verlosen 3 DVDs Collector's Edition von "Keine Zeit zu sterben" mit je einem Filmposter. Sie können auf unserem Facebook- oder unserem Instagram-Kanal teilnehmen. Alle Infos zum Gewinnspiel finden Sie dort.

KEINE ZEIT ZU STERBEN © 2021 Danjaq & MGM. NO TIME TO DIE, [007 Gun Logo] und zugehörige James Bond Trademarks, TM Danjaq. Alle Rechte vorbehalten.

Jb keine zeit zu sterben 2d xp dvd

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Liebling, ich habe den
Jaguar geschrumpft!

7. Dezember 2020

Papi fährt Oldtimer und der Junior auch bald. Nur ein paar Nummern kleiner. Wer auf der Suche nach einem exklusiven Weihnachtsgeschenk für seinen Nachwuchs ist, sollte sich den Begriff Half-Scale-Cars merken. Diese Oldtimer-Spielzeuge sind 1:1 Kopien ihrer großen Vorbilder, aber nur halb so groß - und man kann mit ihnen fahren. Wer einen Jaguar-E-Type in der Garage hat und die Minikopie daneben, könnte künftig von seiner Frau folgenden Satz hören: „Liebling, hast du den Jaguar geschrumpft…?“

Mehr erfahren

Oldie-Bert: So wird
das Bike winterfest

1. Dezember 2020

Es gibt die hartgesottenen Fahrer, die ihre Maschinen auch im Winter weiterfahren. Aber die meisten Freunde klassischer Motorräder ziehen es vor, ihrem Bike eine Ruhepause zwischen Dezember und März zu gönnen. Doch wie lagert man das Motorrad richtig ein? Sollten die Reifen die ganze Zeit Bodenkontakt haben? Müssen Flüssigkeiten abgelassen werden – oder lieber doch nicht? Der Lübecker Vintage-Motorradexperte Bert Spranger, in der Klassiker-Szene als "Oldie-Bert" bekannt, hat 10 wertvolle Tipps.

Mehr erfahren