Wertentwicklung: Mercedes-Benz 280 SL

201102_OCC_Buttons__RGB_RZ_Beitrag-online

Mercedes-Benz 280 SL

Als Ersatz für den 190 SL schickten die Daimler-Konstrukteure 1963 den neuentwickelten 230 SL in das Rennen um die Gunst der solventen Käufer. Obwohl leistungsmäßig schon allein aufgrund des 150 PS leistenden Sechszylinder-Triebwerks deutlich oberhalb des 190ers angesiedelt und in der ganzen Erscheinung größer wirkend, hatte der 230 SL annähernd die gleichen Abmessungen und brachte mit seinen 1,3 Tonnen Gewicht sogar rund 100 kg weniger auf die Waage. 1968 folgte mit dem 280 SL das Topmodell der W113 Baureihe, der mit 170 PS Leistung aus 2,8 Litern Hubraum aufwartete. Wie schon seine Vorläufer wurde der 280 SL als “Roadster” und für 1.200 DM Aufpreis mit abnehmbaren Coupé-Dach angeboten, welches aufgrund der eigenwilligen, nach innen gewölbten Form, der Baureihe den Beinamen “Pagode” gab. Obwohl der 280 SL mit rund 23.000 DM nicht gerade günstig war, für das gleiche Geld gab es einen Porsche 911 oder zwei Triumph TR5 PI, konnten die Stuttgarter bis 1971 fast 24.000 Fahrzeuge an zahlungskräftige Kunden verkaufen.

Besitzen Sie bereits einen Klassiker? Unser Rat: Überprüfen Sie den Wert Ihres Fahrzeugs jährlich und informieren Sie Ihre Versicherung über Veränderung, denn:

  • Bei einer nicht dokumentierten Wertsteigerung gilt Ihr Fahrzeug als unterversichert und Sie erhalten im Schadenfall nicht die Summe, die Ihr Fahrzeug inzwischen wert ist. Auf den Einwand einer möglichen Unterversicherung wird bei uns verzichtet.
  • bei einer nicht dokumentierten Wertminderung erhalten Sie im Schadenfall nur den aktuellen Wiederbeschaffungswert und haben eine zu hohe Prämie bezahlt.
22 NEU Korrektur Preiskurve Mercedes Benz 280 SL W113

Bei den in der Grafik genannten Marktwerten handelt es sich um Durchschnittspreise. Der Marktwert berücksichtigt schwerpunktmäßig den Handel von Privat zu Privat. Der Wiederbeschaffungswert hingegen entspricht dem Preis, den Sie für einen Fahrzeugkauf bei einem professionellen Händler aufwenden müssen. Er entspricht also dem Marktwert zuzüglich der Zuschläge für Händler.

Zustand, besondere belegbare Historie oder Originalität beeinflussen den Wert eines Klassikers unabhängig vom Fahrzeugalter und werden von einem Kfz-Sachverständigen unabhängig vom Durchschnittswert bewertet und fließen in die individuelle Wertfindung ein.

Bild und Text in Kooperation mit:

Classic Data

Noch auf der Suche nach der richtigen Absicherung Ihres Fahrzeugs?

Dann sind Sie bei uns richtig. Berechnen Sie schnell und bequem Ihre Prämie online.

Prämie berechnen

Ihr Lieblingsthema – direkt ins Postfach.

Was uns mit Ihnen als Oldtimer-Besitzer vereint? Wir reden gerne über unser Lieblingsthema! Deshalb teilen wir mit unserem Newsletter regelmäßig Neuigkeiten, spannende Events & Angebote sowie alles, was sonst noch wichtig ist. Freuen Sie sich auf viele lesenswerte Inhalte!

Newsletter
OCC-Newsletter