Klassiker im Handel und Handwerk versichern.

Wir von OCC wissen, worauf es beim Schutz einer Werkstatt oder eines Fahrzeughandels ankommt. Darum haben wir die besten Eigenschaften in einer Versicherung vereint:

  • Absicherung von Neu- und Altfahrzeugen
  • Absicherung von Geschäftsinhalt
  • Absicherung der elektronischen Geschäftsausstattung und Software
  • Betriebshaftpflicht inkl. Umwelt-, Internet- und Zusatzhaftpflicht
  • Auswahl zwischen unterschiedlichen Deckungen
210913 OCC Buttons RGB RZ Neu Gelb
Anfragebogen herunterladen
Kontakt
FAQ
Newsletter
Schaden melden

"Einmal alles, bitte!" Volle Absicherung rund um den Werkstattbetrieb.

Gewöhnliche Versicherer haben oft wenig Erfahrung mit Liebhaberfahrzeugen. Wenn diese Fahrzeuge versichert werden, dann zu geringen Summen. Fahrzeuge, die älter als 20 Jahre sind, werden oft ausgeschlossen. Daher bieten wir von OCC den perfekten Schutz für die Werkstatt und den Handel an.

Unsere Handel- und Handwerkversicherung bietet den besten Schutz für Ihren Betrieb – das sehen nicht nur wir so, sondern auch die AUTO ZEITUNG Classic Cars. Darin wurden wir zur besten Oldtimer-Versicherung 2022 gekürt.

Jeder Betrieb ist individuell. Damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot erstellen können, senden Sie den Anfragebogen vollständig ausgefüllt an email hidden; JavaScript is required



Exklusive Vorteile der Handel- und Handwerkversicherung

Wir haben die besten Bausteine und jahrzehntelanges Expertenwissen für Sie vereint:

Betriebs- und Zusatzhaftpflichtversicherung

Geschäftsinhaltsversicherung

Rotes Dauerkennzeichen

Elektronikversicherung inkl. Softwares

Absicherung von Eigen- und Kommissionsfahrzeugen

ggf. Gebäudeversicherung

Absicherung von Fahrzeugen älter als 20 Jahre

Zum Beispiel.

Nach erfolgter Reparatur eines Kundenfahrzeugs unternahm der Mechaniker eine Probefahrt mit dem Wagen. In einer Kurve brach ihm das Heck aus. Der Wagen stellte sich quer und rammte dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug. An beiden Fahrzeugen entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Sowohl der Schaden am fremden PKW wie auch der am Wagen des Kunden wurden von der Kfz-Handel- und Handwerkversicherung der Werkstatt übernommen (Haftpflicht – Schaden am fremden Fahrzeug, Vollkasko – Schaden am Fahrzeug des Kunden).

Sie haben einen Schaden und möchten Ihn melden? Unser langjähriger Kooperationspartner und Risikoträger hilft Ihnen weiter.

Per Mail an email hidden; JavaScript is required
Im Mailbetreff geben Sie dann bitte folgendes ein:
90 – NEUSCHADEN – Vertragsnummer.

Per Telefon kostenfrei an 0800 1122 3344
Bitte halten Sie auch hier zur schnelleren Bearbeitung Ihre Vertragsnummer bereit.

Restaurationsversicherung Oldtimer OCC

"Für mich ist jeder Oldtimerhändler und jede Oldtimerwerkstatt einzigartig. Und genauso muss auch die Versicherung sein. Individuell und maßgeschneidert nach den Bedürfnissen des Inhabers!"

Marco Wenzl

Key Account Manager & Underwriter

email hidden; JavaScript is required

T +49-451-871 84 136


Marco Wenzl
Unsere Partner

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Wofür brauche ich eine Handel-Handwerkversicherung?

Grundsätzlich besteht für Inhaber eines Kfz-Betriebes (also eines Handels oder einer Werkstatt) keine gesetzliche Versicherungspflicht. Zur Absicherung der Risiken und zur Vermeidung von Deckungslücken bietet sich die OCC-Handel -und Handwerkversicherung an.

Sie benötigen weitere Infos?
Kontaktieren Sie uns über email hidden; JavaScript is required oder rufen Sie uns an unter +49-451-871 84-0

Warum ist eine Betriebsinhaltsversicherung sinnvoll?

Ob durch einen Brand, Einbruchdiebstahl oder einen Wasserrohrbruch: Gleichwohl sorgen unvorhersehbare Ereignisse dafür, dass Unternehmen viel Geld und Waren verlieren. Mit dem Abschluss einer Handel- und Handwerkversicherung inkl. Geschäftsinhaltsversicherung können sich Händler und Werkstätten vor schweren finanziellen Schäden schützen, welche nicht selten bis hin zur Existenzbedrohung reichen.

Wofür ist die Zusatzhaftpflicht gut?

In der klassischen Betriebshaftpflichtversicherung sind Schäden an (fremden) Kraftfahrzeugen (z.B. von Kunden) grundsätzlich ausgeschlossen. Ein Betrieb lebt aber von den Arbeiten an zulassungspflichtigen Kraftfahrzeugen von Kunden. Schäden, die hierbei entstehen, fallen aus Versicherungssicht in den Bereich der Tätigkeitsschäden an Kfz und die gilt es gesondert über die Zusatzhaftpflicht abzusichern.

Was ist unter der Werkstattobhut zu verstehen?

In Werkstattobhut befinden sich fremde Fahrzeuge, die zur Reparatur, Inspektion und Wartung in einer Werkstatt stehen.

Fahrzeuge, die garagenmäßig untergestellt werden (z.B. weil der Kunde das Fahrzeug schon einige Tage vorher abgestellt hat) gelten als nicht versichert.

Die Werkstattobhut sollte mit einer Kfz-Haftpflicht und optional mit Teilkasko- und Vollkaskoversicherung abgesichert werden.

Was ist der ZDK und der ZKF?

Der ZDK, also der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V. (ZDK) ist die Interessenvertretung der angeschlossenen deutschen Automobilhändler und -werkstätten. Die Verbandsarbeit umfasst die Modalitäten der Zusammenarbeit zwischen Kfz-Gewerbe und Industrie sowie steuer-, sozial- und verkehrspolitische Themen. Darunter fallen die Mitarbeit an der Gesetzgebung, Einsatz für Händlerschutzbestimmungen sowie die Organisation von Ausbildung und Qualifikation im Kfz-Gewerbe. Der ZDK ist nur auf nationaler Ebene tätig.

Der ZKF wiederum, also der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e. V. (ZKF) ist der Berufs- und Wirtschaftsverband für Unternehmen des Karosserie- und Fahrzeugbaus. Er ist der Zusammenschluss von Landesinnungsverbänden und Landesinnungen des Karosserie- und Fahrzeugbauer-Handwerks und fachlich oder wirtschaftlich nahestehender Handwerke im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Damit Sie keine News mehr verpassen.

Füllen Sie die Felder aus und erhalten Sie regelmäßige Updates über Produktneuheiten, Schulungen, etc.