Oldtimer Motorrad - Versicherung vom Experten

Ihr Klassiker auf zwei Rädern ist ein Fall für einen Experten? Dann ist deine Versicherung dabei keine Ausnahme. Wir versichern Klassiker seit 1984 und kennen die Bedürfnisse von Mensch und Maschine.

  1. Wir versichern den aktuellen Wert Ihres Krads und nicht nur den Zeitwert
  2. Wir geben Ihnen Wertgarantie bei Wertverlust (mit Gutachten aus den letzten zwei Jahren)
  3. Wir versichern Motorräder, Roller und Mopeds aller Art ohne Mindestwert.
  4. Wir ermöglichen die Versicherung des Wiederherstellungswertes Ihres Motorrades.
  5. Wir bieten attraktive Konditionen mit einer Sammlungsversicherung ab drei Fahrzeugen – gegenseitige Beschädigung inklusive
  6. Sicherheitsbekleidung bis 1.000 Euro zum Neuwert mitversichert (Im Premium-Tarif sogar noch mehr)

Jetzt direkt online versichern
Christian wonsak
Motorrad Premium

Von Basis bis Premium - hier finden Sie Ihren passenden Schutz für Ihr Motorrad

Fragen und Antworten zur Versicherung von Oldtimer Motorrädern

Die Versicherung von klassischen Motorrädern ist uns seit 1984 eine Herzenssache. In unseren FAQs finden Sie noch mehr Antworten auf Ihre Fragen.

Benötige ich für mein Oldtimer-Motorrad ein H-Kennzeichen?

Der größte Vorteil für ein H-Kennzeichen bei einem Motorrad ist, dass Sie in einer Umweltzone fahren dürfen. Aus steuerlichen Gründen ist das nicht unbedingt sinnvoll, hubraumschwächere Motorräder können sogar teurer sein.

Warum eine Oldtimer Versicherung?

Weil auch hier der tatsächliche Fahrzeugwert und nicht der Zeitwert des Motorrades versichert ist (siehe Autos - die Argumente sind identisch).

Versichert OCC auch Motorräder oder Kräder?

Ja, Ihr Motorrad muss mindestens 20 Jahre alt sein. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Motorrädern oft mehr Unterlagen für die Risikoprüfung benötigen.

Macht eine Saisonzulassung Sinn oder nicht?

Sie macht nur eingeschränkt Sinn, da zum einen die ohnehin niedrigen Kosten für die Steuer anteilig reduziert werden - wenn das Motorrad denn steuerpflichtig ist. Da auch die Versicherungskosten gering sind, würden Sie die Möglichkeit verschenken, an einem sonnigen Tag im Vorfrühling oder Herbst eine Ausfahrt zu machen.

Kann ich mein verändertes Bike versichern?

Prinzipiell ja, es kommt immer auf den Grad des Umbaus an. Fast kein altes Motorrad ist mehr im absolut originalen Zustand. Im Laufe der Zeit kamen ein anderer Lenker, Stahlflexleitungen oder bessere Bremsen an das Bike. Kein Problem für uns! Wenn es Totalumbauten geworden sind, prüfen wir gern die Unterlagen. Schicken Sie auf jeden Fall Fotos mit, damit wir einen Eindruck von den Umbauten erhalten.

Was ist ein anerkanntes Fahrsicherheitstraining?

Der Anbieter muss sich beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat (kurz DVR) zertifizieren lassen. Auf der Homepage des DVR sind alle zertifizierten Anbieter aufgeführt, die Sie über den folgenden Link aufrufen können: https://www.dvr.de/site/sht-suche.aspx?training=pkw&training=motorrad&plz_ort=&sort=&filter=&addr=0

Die Zertifizierung beim DVR sichert den Versicherungsschutz für Fahrsicherheitstrainings, nicht aber für andere Veranstaltungen des zertifizierten Anbieters. Zertifizierten Firmen bieten in der Regel auch andere Veranstaltungen als Fahrsicherheitstrainings an!

Achten Sie bei einem Fahrsicherheitstraining also auf: den Anbieter und die Art des gebuchten Kurses.

Wer nach dem Ende oder vor Beginn des Fahrsicherheitstrainings noch Runden drehen will, bewegt sich außerhalb des Veranstaltungsrahmens und es greifen die Ausschlüsse aus den AKB bzw. unserer SB. Ein Versicherungsschutz ist nicht gewährleistet.

Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie bitte bei uns an. Wir prüfen dann die Veranstaltung für Sie und geben Ihnen gern eine Bestätigung, wenn alles passt.

Welche Sicherheitskleidung ist bei der Motorradversicherung mitversichert?

Im OCC Premium-Tarif, der Vollkasko+ (AllRisk) ist die Sicherheitsbekleidung von Krad-Fahrern und Mitfahrern zum Neuwert versichert.

Versichert ist die im unmittelbaren Zusammenhang mit einem Unfall (A.2.2.2.2 der AKB) des versicherten Motorrades stehende Beschädigung oder Zerstörung der Sicherheitsbekleidung des Fahrers und Mitfahrers. Als Sicherheitsbekleidung gelten:

  • Helm
  • Kombi-Kleidung
  • Jacke mit Protektoren
  • Hose mit Protektoren
  • Stiefel
  • Handschuhe
  • rein optische Beschädigung
    Nicht versichert sind rein optische Beschädigungen, durch die die Sicherheitswirkung nicht beeinträchtigt wird.

Frage zur Oldtimerversicherung

Ihren Beitrag zur Versicherung von Ihr Oldtimer-Krad berechnen Sie über den OCC Online-Rechner. Für weitere Fragen darüber hinaus stehen Ihnen unsere Experten für die Versicherung von Oldtimern gerne zur Verfügung.

Bernd uhlenbruck
Ihre Frage

Spannende Artikel zu Motorrädern in der der OCC-Community

Tipps von den Profis
So gelingt der Saisonstart

11. März 2021

Einsteigen und losfahren – so einfach ist das nicht! Oldtimer müssen vor dem Saisonstart besonders sanft und liebevoll aus dem Winterschlaf geweckt werden. Von Batterie über Flüssigkeiten bis Reifendruck, alles sollte überprüft werden. Was ist beim Frühjahrscheck zu beachten, damit die erste Fahrt im Klassiker nach der langen Pause zum Vergnügen wird?

Mehr erfahren

Porsche & Zündapp –
auf gute Zusammenarbeit!

5. Februar 2021

Die Zusammenarbeit von Ferdinand Porsche und dem Nürnberger Zündapp-Werk war in den 1930er-Jahren weitaus intensiver, als bislang angenommen wurde und ging weit über den bekannten Versuchswagen des „Typ 12“ hinaus...

Mehr erfahren