CH

Die geheime Hitliste von OCC:
Welche Oldtimer sind am beliebtesten?

Beitrag teilen

Der eine spult, ohne zu Murren, hunderttausende Kilometer ab, mit dem anderen macht man auf jedem Boulevard der Welt eine Top-Figur. Mercedes W 123, Mercedes-Benz SL oder Porsche 911?
Welcher Oldtimer ist der beliebteste in Deutschland?
Wir von OCC, dem Marktführer für Versicherungen von klassischen Liebhaberfahrzeugen, haben nun erstmals eine Hit-Liste erstellt.
Mit den Daten der Zulassungen vom Kraftfahrtbundesamt und den bei uns versicherten Oldtimern (mehr als 120.000 Kunden) können wir nun exakt sagen, welche Fahrzeuge bei den Liebhabern ganz hoch im Kurs stehen.

Vorweg sei verraten: Deutschlands Auto-Süden ist hier dominierend. Aber in die Top 10 schafft es auch ein Italiener…
Übrigens: Damit Sie wissen, zu welchem Preis die beliebtesten Oldtimer bei OCC versichert wären, haben wir jeweils auch gleich ein Prämienbeispiel errechnet. Der genannte Komfort-Tarif beinhaltet den Schutz von Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko mit einem Selbstbehalt von 150 Euro in der Teilkasko und 500 Euro in der Vollkasko. Alle Angaben für Fahrzeugzustand 2.*

Jetzt aber die Auflösung der Hitliste - Deutschlands beliebteste Oldtimer:

Platz 1

VW Käfer

Der von 1938 bis 2003 gebaute Dauerbrenner hat sich tief in die Herzen der Fans gefahren. 21 Mio. Exemplare liefen insgesamt vom Band. 39.758 Exemplare sind noch beim Kraftfahrtbundesamt mit einem H-Kennzeichen registriert. Knapp 20 % davon sind bei OCC versichert.

Prämienbeispiel: Käfer Typ 1 (Ovali), Baujahr 1957, Fahrzeugwert 24.000 Euro: Komfort ab 193,53 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste Oldtimer volkswagenkaeferkaefer 1200 standard ovali1957209689

Platz 2

Porsche 911

Die Sportwagen-Ikone aus Zuffenhausen, schwäbische Wertarbeit, stark und schnell, begehrt in der ganzen Welt. Der Wagen mit der unverwechselbaren Silhouette. Stabiler Wert, nicht gerade günstig. 18.985 dieser 911er haben ein H-Kennzeichen, über 35 Prozent stehen unter dem Schutz von OCC.

Prämienbeispiel: Porsche 911 T Coupé Targa, Baujahr 1976, Fahrzeugwert 90.000 Euro: Komfort ab 1049,58 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste Oldtimer porsche911911 2 4 t1973209585

Platz 3

Mercedes-Benz R 107

Der Wagen zum Entschleunigen, kraftvolle Motoren, elegante Linien. Als SL (steht für „super-leicht“) bezeichnete Mercedes-Benz diese Roadster. Sehen und gesehen werden. Als Motoren kamen Sechszylinder (im 280 SL, 185 PS) oder Achtzylinder (stärkstes Aggregat in Europa der 500 SL mit 245 PS) zum Einsatz. 21.320 R 107 besitzen ein H-Kennzeichen. Fast jeder dritte ist bei OCC versichert.

Prämienbeispiel: Mercedes-Benz 280 SL Cabrio, Baujahr 1984, Fahrzeugwert 35.000 Euro: Komfort ab 324,98 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste Oldtimer mercedes benzsl klasse280 sl1981157500

Platz 4

Mercedes-Benz W 123

Der Inbegriff von Solidität. Mehr als 2,7 Mio. Exemplare liefen zwischen 1975 und 1986 vom Band. Das 240 D-Taxi mit 72 nagelnden Diesel-PS ist als Dauerläufer bekannt (Laufleistung von mehr als einer halbe Mio. Kilometer keine Seltenheit). Die T-Modelle sind heute sehr rar. 22.667 Mercedes-Benz W 123 haben laut Kraftfahrtbundesamt ein H-Kennzeichen.

Prämienbeispiel: Mercedes-Benz 240 D, Baujahr 1982, Fahrzeugwert 10.000 Euro: Komfort ab 171,36 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste Oldtimer mercedes benz123er240 d1982188692

Platz 5

Mercedes-Benz W116/126

Offizielle Geburtsstunde der S-Klasse ab 1972. S steht für Sonderklasse. Superlative am laufenden Band. Größter Motor, der damals in deutsches Serienfahrzeug eingebaut wurde (450 SEL 6.9), weltweit erster Turbodiesel (300 SD). Nie gekannter Fahrkomfort und zukunftsweisende Fahrsicherheit (erste ABS weltweit ab 1978). 9.474 Mercedes W116/126 rollen noch mit H-Kennzeichen auf deutschen Straßen (etwa jeder dritte ist bei OCC versichert).

Prämienbeispiel: Mercedes-Benz 450 SEL 6.9, Baujahr 1974, Fahrzeugwert 50.000 Euro: Komfort ab 424,02 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste oldtimer mercedes benzs klasse450 sel 6 91976202934

Platz 6

Mercedes-Benz W113 (Pagode)

Den Namen Pagode erhielt das zweisitzige Cabrio wegen seines zusätzlich lieferbaren, nach innen gewölbten Hardtops. Drei Motorversionen waren verfügbar. 230 SL (1963–1967), 250 SL (1967) und 280 SL (1968–1971). Die Sechszylinder leisteten zwischen 150 und 170 PS (Höchstgeschwindigkeit 200 km/h). Von insgesamt 48.912 produzierten Exemplaren sind in Deutschland noch 4598 Pagoden zugelassen.

Prämienbeispiel: Mercedes-Benz 230 SL, Baujahr 1965, Fahrzeugwert 90.000 Euro: Komfort ab 645,68 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste oldtimer mercedes benzsl klasse230 sl1966211669

Platz 7

VW Bus T3

Deutschlands beliebtester Campingbus, aber auch Arbeitstier, Pritschenwagen, Krankenwagen, Polizeibus usw. usw.… Von 1979 bis 1992 produziert, der letzte Transporter mit Heckantrieb. Ganz frühe T 3 bis Ende 1982 hatten wie ihre Vorgänger noch luftgekühlte Motoren. Aufbauformen waren neben Bus auch Kombi, Pritsche, Kastenwagen, Hochdach und Doppelkabine. Synchro- und Multivan-Modelle stehen bei Sammlern hoch im Kurs.

Prämienbeispiel: VW Bus Westfalia Camper, Baujahr 1990, Fahrzeugwert 25.000 Euro: Komfort ab 645,68 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste Oldtimer volkswagentransportert3 westfalia 1 6 td1990179062

Platz 8

Ford Mustang Serie 1

Für relativ wenig Geld (ab 25.000 Euro in Zustand 2) gibt es hier noch relativ viel Oldtimer-Fahrspaß als Cabrio oder Coupé mit kleinen Sechszylinder oder Achtzylinder-Motoren (120 – 195 PS). Vom Ur-Mustang entstanden 1,1 Mio. Exemplare. In Deutschland wurde der Ami bis 1979 als Ford T 5 verkauft, weil der Name „Mustang“ von den Firmen Kreidler und Krupp markenrechtlich geschützt war. Der Import-Mustang kostete damals als Hardtop-Version 16.100 D-Mark (nach heutigem Wert ca. 34.000 Euro).

Prämienbeispiel: Ford Mustang Serie 1, Baujahr 1966, Fahrzeugwert 35.000 Euro: Komfort ab 324,98 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste Oldtimer fordmustangmustang gt1965210671

Platz 9

Golf I Cabrio

Beim Karosseriespezialisten Karmann in Osnabrück liefen von 1979 bis 1993 insgesamt 389.000 VW Golf Cabrio auf Basis des Golf 1 vom Band. Wegen seines charakteristischen Überroll-Bügels wurde er auch Erdbeerkörbchen genannt. Die Motoren: 70 – 112 PS. Im vorletzten Produktionsjahr 1992 gab es den Wagen auf Wunsch auch mit Fahrerairbag - damit war er der erste VW mit Airbag. Preise im Zustand 2: 9.300 bis 17.200 Euro.

Prämienbeispiel: VW Golf I Cabrio, Baujahr 1982, Fahrzeugwert 15.000 Euro: Komfort ab 221,34 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz

Beliebteste Oldtimer volkswagengolfgolf i cabrio 1 81988197055

Platz 10

Alfa Spider 2000

La Dolce Vita auf der Straße. Der Alfa Romeo Spider 2000 Veloce verführte mit seinen Formen und ließ seine Besitzer von Bella Italia träumen. Natürlich in der Farbe Rot. Vierzylinder-Motoren mit bis zu 131 PS sorgten bei Bedarf für zügiges Vorwärtskommen. Gute Exemplare des von 1971 bis 1983 gebauten Italieners liegen bei etwa 20.000 Euro.

Prämienbeispiel: Alfa Romeo Spider 2000 Veloce, Baujahr 1980, Fahrzeugwert 22.000 Euro: Komfort ab 229,62 Euro/Jahr (TK 150 / VK 500)*
Voraussetzung: H-Kennzeichen, Fahrer mindestens 23 Jahre alt, Fahrzeug hat überdachten Stellplatz


Beliebteste Oldtimer alfa romeospider2000 spider veloce1978195981

*Hinweis: Die errechneten Prämien können je nach Eingabe der Parameter (Fahrzeugalter, Alter des Fahrers, Fahrzeugwert, Zustand, Wohnort etc.) regional abweichen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Er lebt wie vor 50 Jahren:
Bert, der Oldtimer-Hippie

2. Juli 2020

Giftgrüne Schlaghose, Nickelbrille, blaues Hippie-Hemd mit XXL-Kragen – wer in Lübeck wohnt, ist Bert Spranger (56) bestimmt schon einmal begegnet. Zumindest hat man von ihm gehört, denn wenn er mit seiner MZ BK 350 (Baujahr 1957) samt Seitenwagen durch die Straßen der Hansestadt knattert, ertönt eine wahre Zweitakt-Boxer-Sinfonie...

Mehr erfahren

Grosser Auftritt in Psychothriller: Mercedes 450 SEL 6.9

15. April 2020

Als „Hot Rod der Banker“ bezeichneten ihn die Amerikaner. Der Mercedes 450 SEL 6.9 galt 1975 als bestes Auto der Welt – so titelte damals die deutsche Fachzeitschrift „auto motor und sport“...

Mehr erfahren