A

Campingurlaub mit dem Bulli
Die schönsten Ziele in Österreich

Beitrag teilen

Nein, das Titelfoto mit Leuchtturm zeigt nicht nicht den Ostseestrand, sondern Podersdorf am Neusiedler See im nördlichen Burgenland. Herrliches Österreich! Ideal für den Campingurlaub. Wir zeigen Ihnen die schönsten, oldtimergerechten Campingplätze der Republik und verraten Ihnen auch, wo Sie z.B. einen alten VW Bulli mieten können..

1. Tipi-Hotel in Natternbach/ Oberösterreich

Ein ganz besonderer Tipp ist das Tipi-Hotel im oberösterreichischen Natternbach, nur 38 Kilometer von Passau entfernt. Es ist zwar kein klassischer Campingplatz, dennoch ist das inmitten von Wiesen und Wäldchen liegende Naturresort ein ganz besonderes Fleckchen.

Besucher haben die Wahl aus 23 hochwertigen Tipi-Suiten zwischen 50 und 120 Quadratmetern in vier verschiedenen Kategorien. Alle Tipis sind aus Vollholz, sie bieten also auch bei schlechtem Wetter besten Schutz. Ein finnisches Sauna-Tipi gewährt einen einzigartigen Blick in den Sternenhimmel.

Im vergangenen Jahr wurde das Tipi-Hotel zum Naturhotel des Jahres gewählt und vom Feinschmecker-Guide Gault&Millau ausgezeichnet.

Sicher kein klassischer Campingurlaub, aber ein ganz besonderes Erlebnis. Bei Interesse sollten Sie frühzeitig reservieren, denn die Suiten inmitten einer einzigartigen Natur sind sehr gefragt!

Weitere Infos: https://ikuna.at/tipi-hotel/

Ikuna

2. Strandcamping Podersdorf/ Burgenland

Der Campingplatz in Podersdorf direkt am Neusiedler See bietet viele großzügige Stellplätze mit schattenspendenden Bäumen. Jeder Stellplatz verfügt über eigenen Stromanschluss, das WLAN ist auf dem gesamten Gelände kostenlos.

Die Anlage eignet sich besonders für Oldtimerfans mit Kindern und Wassersportler: Am zwei Kilometer langen Flachstrand des Strandbads Podersdorf können die Kleinen sicher plantschen oder auch Schwimmen lernen. Das seichte Wasser erwärmt sich schnell, so dass auch längere Aufenthalte nicht zu blauen Lippen führen.

Der Neusiedler See ist aber auch ein weit über die Grenzen hinaus bekanntes Wassersport-Revier: Hier kommen Segler, Kiter und Surfer voll auf ihre Kosten. Fast immer weht eine leichte Brise, bei stärkerem Wind gibt es eine „Brandung“ fast wie am Meer.

Daneben ist die Region auch gut geeignet für Ausflüge auf dem Pferderücken oder mit dem Drahtesel: Podersdorf bietet 150 Kilometer Reitwanderwege und ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz mit elf verschiedenen Routen.

Weitere Infos: www.strandcamping-podersdorfamsee.at/

Csm Podersdorf 8265 ret 5964987270

3. Erlebniscamping Mayerhofen/ Zillertal

Umgeben von der beeindruckenden Zillertaler Bergwelt bietet dieser Platz Natur pur. Lauschen Sie dem Rauschen des Windes und dem Vogelgezwitscher am Morgen, Frühstücken Sie im Freien vor dem eindrucksvollen Bergpanorama.

Ein Vielzahl von Wander- und Radwegen laden tagsüber zu Erkundungstouren ein. Nach einem sportlich aktiven Tag können Sie im Wellnessbereich (Sauna, Dampfbad oder Solarium) ihre strapazierten Muskeln entspannen.

Das beheizte Freischwimmbad mit Kinderbecken sorgt im Sommer und Winter für fröhliches Plantschen und kann jederzeit kostenlos genutzt werden. Im Sommer liegt die Wassertemperatur bei 26 bis 28 Grad.

Für einen kleinen Aufpreis kann auch der Wellnessbereich des Landhotels Denggerhof mitgenutzt werden.

Wer die Vorzüge des Qi Gong kennenlernen möchte kann bei der zertifizierten Trainerin Barbara Ladinig einen Schnupperkurs in der neuen Ruhe-Oase buchen. Qi Gong steigert nachweislich das Wohlbefinden und macht im Alltag stressresistenter. Auf Wunsch können Sie auch ein Personal Coaching buchen.

Weitere Infos: www.campingplatz-tirol.at/

Mayerhofen Zillertal

4. Camping und Glamping im Alpenresort Nenzing / nahe Liechtenstein

In Nenzing können Sie wahlweise klassische Stellplätze buchen oder seit 2019 auch eines der zehn neuen, im luxuriösen alpinen Stil gebauten sogenannten Himmelchalets mit einzigartigem Blick auf die umliegende Bergwelt. Die modernen Chalets bieten alles, was das Herz begehrt: Küche mit offenem Wohnraum, Schlafräume, Kuschelgalerie, Badezimmer mit Dusche und Panoramabalkon. Nicht ganz billig, aber ein einzigartiges Erlebnis, wenn Sie sich mal etwas Besonderes gönnen wollen.

Einzigartig ist aber nicht nur der spektakuläre Blick auf den nahegelegenen Naturpark, sondern auch die außergewöhnliche Architektur der Chalets. Jedes Chalet ist ganz individuell designt, als Baumaterial wurde Holz eingesetzt. Auch die Namen der Chalets sind sehr einfallsreich und passen zur umgebenden Natur: Stüba Wasserfall, Märchenwald oder Panueler, um nur einige zu nennen.

Weitere Infos: www.alpencamping.at/glamping/

Alpenresort Nenzing

5. Seecamping Berghof / Kärnten

Wer einen Stellplatz direkt am See sucht oder auch einen ruhigen Zeltplatz, Wandern, Mountainbiken und Wassersport mag, der ist an diesem Platz am Ossiacher See genau richtig!

Am Seecamping Berghof gibt es verschiedene Stellplatz-Kategorien für Zelte, Wohnwagen oder Wohnmobile. Wer aber nur mit dem Oldtimer und ohne mitgebrachte Wohnmöglichkeit anreist, der kann dort auch eine bequeme Ferienwohnung mieten.

Wassersportfans können am See jede Menge Equipment ausleihen: Sie können sich im Stand Up Paddeln ausprobieren oder, falls Ihnen das zu wacklig ist, ein Kanu oder Kajak ausleihen. Für Einsteiger gibt es eine Anleitung durch erfahrene Profis.

Falls Sie auch den Wind für die Fortbewegung auf dem Wasser nutzen wollen, leihen Sie ein Segelboot oder Surfbrett bei der Partner-Segel- und Surfschule Annenheim. Falls Sie Anfänger sind, bringen erfahrene Lehrer Ihnen gerne die Grundkenntnisse bei.

Infos: www.seecamping-berghof.at/

Seecamping Berghof

Hier mieten Sie einen alten Bulli

VW Bulli bei Paulcamper.de

Über dieses Portal können Sie Camper von Privat mieten – darunter auch einige T3-Modelle. Jeder Vermieter bei PaulCamper wurde vorher vom Team geprüft und hat alle Unterlagen für seinen Camper dort hinterlegt. Vorherige Mieter bewerten nach der Rückgabe das Fahrzeug, so dass Sie einen guten Überblick über Ausstattung und Zustand erhalten. Haben Sie einen Camper gefunden, können Sie ihn vorher besichtigen und eine Probefahrt machen sowie alle noch offenen Frage mit dem Vermieter klären.

Erfreulich: Es entstehen keine Zusatzkosten für Camping-Equipment oder Zusatzkilometer. Die angezeigten Preise sind all-inclusive – nur der Sprit kommt noch on top.

Weitere Infos: www.paulcamper.de

Rentabullide in Berlin

Der Berliner Vermieter bietet eine Vielzahl verschiedener T3-Modelle für die große Fahrt an. Alle Campingbusse sind komplett ausgestattet, Sie müssen also nur noch Ihre sieben Sachen packen und schon kann es losgehen.

Der rote Baron etwa ist ein VW T3 CALIFORNIA, der 1990 erstmals zugelassen wurde. Es handelt sich um einen der sehr seltenen „Atlantik-Bullis“ von Westfalia. Neben seinen doppelten Isofenstern für kältere Tage verfügt er auch über eine Markise.

Weitere Infos: www.rent-a-bulli.de/eure-oldschool-bullis/



Fotos: Tipi Hotel Natternbach | Strandcamping Podersdorf | Erlebniscamping Mayerhofen | Alpenresort Nenzing | Seecamping Berghof | Volkswagen AG
D90 6325
C 78 6739

Nostalgischer Urlaub im Bulli

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: